Kopf Göttinger Institut für Männerbildung

Aggression als Ressource

Wochenendseminar für Männer

Seelisch barfuß gehen...
Wie wäre es, die Angst vor der eigenen Kraft verlieren und sich dem anderen mit berechtigten Anliegen mutiger zuzumuten? Und kann es gelingen, dabei eine bessere Beziehung zu gewinnen?
Im Workshop schaffen wir mit körperorientierten Methoden einen Übungsrahmen, in dem wir uns dialogisch und konfrontativ zugleich begegnen. Somit wird eine Unterscheidung möglich zwischen konstruktiver und destruktiver Aggression, was wir als „Entgiftung der Aggression“ bezeichnen. Dies kann einen Ausblick dafür öffnen, wie wir im übertragenen Sinne „seelisch barfuß gehen“ lernen – wir spüren lebendigen Bodenkontakt mit allen Sinnen, lassen uns nicht mehr hemmen von der Angst vor kaltem Wasser, Stolpersteinen und Fettnäpfchen...
Wir folgen diesen Spuren diesmal intensiver mit der Zeit eines Wochenendes über 2 Tage.
Bitte schwitzfeste Kleidung und eine Wolldecke mitbringen.

Termine:

11.-12. Februar 2023 Wochenendseminar für Männer in Wuppertal
Triebelsheide 7, 42111 Wuppertal (Übernachtung in Abstimmung auf dem Gelände möglich.)
Kosten ca. 200€ pro Teilnehmer, die Kosten für Seminar, Haus und Verpflegung werden je nach Teilnehmerzahl geteilt (mindestens 10 TN).
Information und Anmeldung: aktion@wasmannguttut.de mit Betreff: Aggression als Ressource




:: Datenschutzerklärung :: Impressum